Strawberry Santas

Strawberry Santas

Ich bin im Strawberry Santas-Fieber! Völlig out of context und viel zu früh, ja ich weiß – aber ich freu‘ mich so, euch die neue, verbesserte Version der hübschen Weihnachtsmänner zu präsentieren. Vor allem deshalb, weil es meine adretten Kerlchen sogar bis in die Printausgabe des „Das Haus ideenMagazin“ geschafft haben. Seht ihr ihnen den Stolz auch an? W. meinte ja, der ganz vorne sieht fast ein bisschen arrogant aus. Er ist jetzt halt eine Diva, schließlich ist er ein bisschen berühmt.

Pâtisserie-Crème statt Schlagobers!

Ich habe den Schlagobers übrigens durch Pâtisserie-Crème mit etwas Sahnesteif und Staubzucker ersetzt. Das sieht ein wenig geschmeidiger aus als Schlagobers, schmeckt aber genauso gut und lässt sich viel schöner auftragen. Da Erdbeeren im Winter ja leider geschmacklich nicht so top sind, empfehle ich euch auf jeden Fall etwas Staubzucker zu verwenden. Dann sehen die Weihnachtsmänner nicht nur süß aus, sondern schmecken auch so. Ich könnte mir die lustigen Strawberry Santas übrigens auch wunderbar als essbare Deko auf einer weihnachtlichen Torte oder auf festlichen Cupcakes vorstellen. Sollte ich demnächst mal etwas in diese Richtung ausprobieren, werde ich euch davon aber ohnehin noch Genaueres berichten. Bis dahin wünsche ich euch jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich auch beim vorweihnachtlichen Verkosten. Man kann schließlich nie zu früh mit der Planung des perfekten Weihnachtsmenüs anfangen!

Rezept für die Strawberry Santas

30 Minuten

15 Stück

Zutaten:

  • etwas Staubzucker
  • 100 ml Pâtisserie-Creme
  • 1/2 Päckchen Sahnesteif
  • 15-20 Erdbeeren
  • 1 Msp. Kokosfett
  • 1 Tafel Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Die Zartbitterschokolade mit dem Kokosfett schmelzen und dann gleich in eine kleine Plastikflasche füllen. Die Pâtisserie-Creme gemeinsam mit dem Zucker und dem Sahnestreif aufschlagen. Die Erdbeeren waschen, das Grün gerade abschneiden und die Früchte etwa einen Zentimeter von der Spitze entfernt in zwei Stücke teilen. Vorsichtig mit der aufgeschlagenen Pâtisserie-Creme befüllen. Kleine Knöpfe auf das „Mäntelchen“ aufspritzen und den Hut mit einer Quaste aus Crème versehen. Zuletzt mit der flüssigen Schokolade zwei Pünktchen in Form von Augen aufmalen und dann servieren!

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.