Erdbeerschnitten vom Blech

Erdbeerschnitten mit Kokoscreme

Diese feinen Erdbeerschnitten vom Blech sind etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil Erdbeeren bei uns zu Hause ein wenig als der Heilige Gral unter den Sommerfrüchten gelten. Damit stehen wir offenbar nicht alleine da. Das beweist die unglaubliche Fülle an Erdbeer-Rezepten, die pünktlich zum Saisonstart sämtliche Feeds überschwemmt.

Trotzdem kann ich mich nicht an eine Schnitte, ein Tortenstück oder einen Cupcake erinnern, das mir so vollkommen erscheint, wie die Kombination aus flaumigem Kakaoboden, luftiger Creme aus Kokosmilch, saftigen Erdbeeren und feinen Pistazien. Und jetzt mal Karten auf den Tisch: Ich hab‘ in meinem Leben echt schon einiges an Süßkram verdrückt.

Beim ersten Einstechen mit der Gabel bemerkt man sofort, dass die Konsistenz der Creme und die des Kakaobodens schon für sich als kleine Meisterwerke durchgehen, aber gemeinsam mit den Erdbeeren und den Pistazien ist dieses Rezept einfach absolut unschlagbar. Am besten überzeugt ihr euch aber einfach selbst!

Rezept für die Erdbeerschnitten vom Blech

1 Stunde

15 Stück

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 250 g Butter
  • 330 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 120 ml Milch
  • 6 Blatt Gelatine
  • 400 ml cremige Kokosmilch
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 Limette (Schale & Saft)
  • ca. 1 kg Erdbeeren
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Zuerst die Butter, 250g Zucker und den Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander aufschlagen und sorgfältig unterrühren. Mithilfe eines Schneebesens das Mehl, das Backpulver und den Kakao mischen, danach durch ein Sieb ziehen und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Zuckermasse rühren.

Den Teig dann in ein gefettetes Backblech gießen und danach bei 180 Grad Celsius etwa 20 Minuten backen. Danach die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Sauerrahm, die Kokosmilch, 80 g Zucker, Limettenschale mit dem Saft verrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Creme rühren. Dann zehn Minuten kaltstellen und sobald die Creme geliert, auf den Kakaoboden streichen. Danach die Erdbeeren waschen, vierteln und auf der Creme verteilen.

Den roten Tortenguss einfach nach Packungsanleitung herstellen und umgehend darüber gießen. Zuletzt die Pistazien über die Schnitten streuen und servieren.

Tipp:

Wer die leckeren Erdbeerschnitten vom Blech ohne Gelatine zubereiten möchte, tauscht die sechs Blatt am besten gegen einen Teelöffel Agar-Agar. Einfach nach Packungsanleitung zubereiten und dann die Kokoscreme damit binden. Da bei Cremes mit Agar-Agar recht schnell Flüssigkeit austritt und die Mehlspeise dann nicht mehr so gut aussieht, sofort danach servieren. Geschmacklich verändern sich die Schnitten durch den pflanzlichen Gelatine-Ersatz übrigens nicht. Viel Spaß beim Verkosten!

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.