Rabe-Feinkost-Eisenstadt

Im Rabennest

Lust auf burgenländische Feinkost – direkt vom Produzenten und in allerhöchster Qualität? Was für vorherige Generationen Alltag war, scheint heute schier unmöglich geworden zu sein: Das eigene Zuhause genießen. Und zwar ausschließlich in Form von Speisen regionaler Produzenten. Wer nach Jahren voller Hawai-Ananas und Frühstücks-Papaya versucht, lange Transportwege zu vermeiden und nach bestem Wissen und Gewissen einzukaufen, der hat’s nicht immer leicht. Auch am Land nicht, schließlich fehlt bei all der Hektik einfach oft die Zeit. Wie gut, dass es Menschen (und Raben!) gibt, die hier gerne und kompetent Abhilfe schaffen.

Burgenländische Feinkost: Zuhause genießen

Der Sommer ist nun auch im Burgenland eingekehrt und mit ihm die fürs Bundesland typischen, unendlich scheinenden Sonnenstunden. Es heißt schließlich nicht umsonst “Sonnenland”. Wer seine Mittagspause in den letzten Tagen deshalb prompt nach draußen auf eine der gemütlichen Bänke der Eisenstädter Innenstadt verlegt hat, ist bestimmt schon über den schicken, neuen Feinkostladen gestolpert, der dort vor nicht allzulanger Zeit seine Pforten geöffnet hat. Wobei, am Land weiß man sowas ja meist schon vorher und kann’s dann kaum erwarten bis es endlich soweit ist. Schließlich gibt es hier immer ein paar ganz besonders freche Spatzen, die Neuigkeiten schon bevor sie noch welche sind, gerne mal von den Dächern pfeifen. Außerdem ist es bei all der wunderbaren Ruhe hier auch mal fein, wenn bisschen was los ist.

Kein Wunder also, dass der Rabe trotz eher stiller Eröffnung seines Nests, schon so manch netten Besuch empfangen konnte. Wer noch nicht vorbeigeschaut hat, sollte das aber unbedingt nachholen! Warum? Na deshalb:

Aus dem Eisenstädter Rabennest:

„Der Rabe hat sich von der scheinbaren Vielfalt riesiger Supermärkte nicht blenden lassen, schließlich ist er keine Elster und weiß genau, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Anstatt sich kampflos dem ewig faden Einheitsbrei weniger Großkonzerne hinzugeben, hat er deshalb tapfer seine sieben Sachen gepackt und ist losgezogen. Zurückgekehrt ist er mit mehr als 150 Sachen – eine köstlicher als die andere! Und das Beste daran: Er weiß genau, wo sie herkommen, denn er kennt jeden der regionalen Produzenten persönlich und hat sich selbstlos durch ihr vielfältiges, kulinarisches Angebot gekostet. Eines wurde ihm dabei rasch klar: Von so viel Liebe zum Detail und herausragender Qualität können die Großkonzerne nur träumen. Der Rabe nimmt den Schnabel halt gerne mal voll – und zwar mit feinsten Köstlichkeiten aus der Region und dem einzigartigen Geschmack von Freiheit.“

Wem das nicht gefällt, der ist nun aber wirklich selbst schuld. Wir jedenfalls sind froh, den Raben in Eisenstadt zu haben. Und natürlich die Rabeneltern, die sorgen nämlich mit ihrer herausragenden Freundlichkeit und jeder Menge Fachkompetenz dafür, dass jeder Einkauf zu etwas ganz Besonderem wird.

Fabeneltern-Rabe-Eisenstadt

Burgenländische Feinkost: Das Beste ist gerade gut genug

Wer im Laden nicht auf Anhieb findet, wonach er sucht, kann zum Beispiel das gesamte Sortiment der regionalen Produzenten durchstöbern. Die zauberhaften Rabeneltern Andrea und Eric packen die feine Kost dann gerne bei ihrer nächsten Tour ein. Für alle, die ungern einkaufen oder einfach keine Zeit dafür finden, bieten sie außerdem einen praktischen Einkaufsservice an. Anruf oder E-Mail genügen und euer gepacktes Sackerl wartet direkt an der Kasse auf euch. Höchste Zeit also, sich durchs grandiose Sortiment zu kosten und eine hervorragende Tasse 2beans-Kaffee zu probieren. Den gibt’s  hier übrigens auch to go. Der Rabe sieht euch aber lieber entspannt, weshalb er immer gerne zum #sitzenbleiben einlädt. Ob in der gemütlichen KostBar, vor dem hübschen Laden oder auf einer Parkbank im Schlosspark bleibt dabei ganz euch überlassen.

Das Rabennest ist übrigens ein richtiger Geheimtipp für die nächste Mittagspause: Immer nur Leberkässemmel und Pizzaeck sind eben einfach nicht das Wahre. Beim Raben isst man stets frisch, gesund und in guter Gesellschaft. So schmeckt’s auch gleich viel besser. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

Feinkost-Burgenland-Onlineshop

Kontakt:

Rabe Feinkost
Facebook
Hauptstraße 9
7000 Eisenstadt

Keine Kommentare

Schreib ein Kommentar